AE-Datenbank: Arbeitserlaubnis-Freischaltverfahren für Organisation, Durchführung, Dokumentation und Steuerung sämtlicher Wartungsarbeiten einer GuD-Anlage und eines BMHKWs

Statkraft Markets GmbH

Standort Emden

Kunde: Statkraft Markets GmbH, Emden
Branche: Energie, Erneuerbare Energien
Projektdauer: 4 Monate
Zeitraum: 2010
Dienstleistungskategorie: Datenerfassung, Datenmanagement
ING-ON Team: Martin Georgi

Gefährdungsbeurteilungen: Arbeitsschutzschein, Befahrerlaubnis, Heißarbeit
Statusgesteuertes Ticketsystem zur systematischen Abarbeitung von Wartungsaufträgen
Wartungsauftrag: Plausibilitätsprüfung, Eckdaten, Equipment, Freischaltlisten, Gefährdungsbeurteilungen, Status mit Historie
Einfache Erstellung von Freischaltlisten
Konfliktprüfung: Präventiver Schutz vor Fehlschaltungen
Ausdruck: Übersichtliche Freischaltlisten vor Ort
Klare Trennung: Jeder Schein kann automatisch in einer Signalfarbe ausgedruckt werden

1. Problemstellung & Anforderungen

Alle Wartungsarbeiten sollten nach einem schrittweisen Freischaltverfahren organisiert, dokumentiert und gesteuert werden. Innerhalb der Anwendung sollten Arbeitsaufträge zu technischen Equipment der Anlage erstellt und terminiert  werden. Für jeden Arbeitsschritt mussten die benötigten Dokumente für Freischaltung (elektrisch und mechanisch), Befahr-/Begeherlaubnis, Arbeitsgenehmigung mit Anweisung, Heißarbeiten, Arbeitsschutzmaßnahmen und Normalisierung bereitgestellt werden. Die Anwendung sollte über effektive Arbeitswerkzeuge wie Templates, Plausibilitätsprüfung, Freischalt-Konfliktprüfung und teilautomatisierte Datenfüllung verfügen. Es arbeiten 5 Mitarbeiter gleichzeitig in dem System bei ca. 1.400 Wartungsaufträgen pro Jahr.

2. Umsetzung

Wir haben das Systemkonzept in enger Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber entwickelt und umgesetzt. Die Anwendung ermöglicht  die gesamte Abwicklung der Wartungsaufträge mit Statussteuerung  und teilautomatisierter Datenfüllung auf allen Eingabemasken. Kataloge, Templates und Kopierfunktionen erleichtern das Anlegen neuer Aufträge. Sämtliche Scheine werden automatisch erstellt. Die Anwendung verfügt über eine Konfliktkontrolle hinsichtlich Freischaltung und Normalisierung. Über eine Statussteuerung wird die Historie dokumentiert und der Auftrag gesteuert. Manuelle Eingabemöglichkeiten wurden auf ein benutzerfreundliches Minimum reduziert, indem Daten durch Schlüsselwörter automatisch ergänzt werden. Auswahlkataloge mit integrierter Suche ermöglichen die Direkteingabe längerer oder häufig  verwendeter  Texte. Die Verwaltung erfolgt nach einem filterbaren Ticketsystem mit Monitoring-Funktionen.

3. Verwendete Software /Verfahren/Technologie

MS Access, SQL, VBA

Mehr Informationen? Interessiert an einer ähnlichen Lösung bei Ihnen? Kontaktieren Sie uns einfach!

 



Aus unseren Projekten:

Ver- und Entsorgung zentral im Griff
Datenmanagement: Ver- und Entsorgung Datenmanagement für zwei Biomasse Kraftwerke mit zentralem Einkauf
Das könnte Sie interessieren

  • Referenz: Anwendung zur Dokumentation von Schicht- und Anlagenbetrieb eines Kraftwerks

  • Referenz: Labordatenbank Chemie und Analytik Dokumentation und Überwachung von Betriebs- und Analysedaten

  • Referenz: Meldesystem zum einfachen Management von Aufgaben im Tagesgeschäft
  • ING-ON Office

    Lange Str. 30

    44532 Lünen

    Telefon+49 2306 912 90 14

    Mobil +49 176 23 45 56 71

    E-Mail  contact{at}ing-on.de

    Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen. Gern können wir auch einen persönlichen Termin bei Ihnen vor Ort vereinbaren.